Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Muenchen - Restaurants

Über Muenchen Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Restaurants

Einleitung

Unsere Auswahl umfasst 26 Restaurants, die wir in fünf Kategorien unterteilt haben: Gourmetrestaurants, Restaurants für Geschäftstreffen, Trendrestaurants, Preiswerte Restaurants und Persönliche Empfehlungen. Die Restaurants sind innerhalb dieser Kategorien alphabetisch aufgelistet. Diese Einteilung soll lediglich zur Orientierung dienen, es handelt sich keineswegs um offiziell festgelegte Kategorien.

Nicht alle Restaurants in Deutschland akzeptieren Kreditkarten, Besucher sollten sich bei der Reservierung genau erkundigen. Die Preise schließen normalerweise eine MwSt. von 16% ein. Das Trinkgeld sollte zwischen 5% und 10% betragen und wird für gute Bedienung erwartet.

Die Restaurants wurden in vier Preiskategorien eingeteilt, wobei es sich um den Durchschnittspreis für ein dreigängiges Menü bzw. den Preis für eine Flasche des günstigsten Weins oder Hausweins handelt. Die MwSt. ist inbegriffen, allerdings kein Trinkgeld.
€ (bis 25 €)
€€ (25-40 €)
€€€ (40-55 €)
€€€€ (über 55 €)

Restaurants

Gourmetrestaurants



Le Faubourg

In dem familiären Gourmetrestaurant erlebt man das Savoir-Vivre Frankreichs. Das kleine und einfache Restaurant begeistert durch sein mediterranes Flair und seine ausgezeichnete französische Küche. Klassisch gedeckte Tische, die Speisekarte auf der Schiefertafel und Kunstwerke an den Wänden verleihen dem Restaurant sein französisches Antlitz. Im kulinarischen Bereich verzaubern traditionelle und innovative Gerichte wie Fasansoufflé und Entrecôte charolaise .

Kirchenstraße 5
Tel.: (089) 47 55 33.
Internet: www.le-faubourg.de
Preiskategorie: €€€.

Käfer-Schänke

Dieses urtypisch bayerische Gourmetrestaurant besitzt eine lange Tradition bekannter Köche und illustrer Gäste. Obwohl dies eines der teuersten Etablissements der Stadt ist, kann man die köstlichen, innovativen bayerischen Gerichte wie z.B. gefüllte Kalbsbrust oder mariniertes Kaninchen in einer entspannten Atmosphäre genießen. Dieses große, traditionelle Restaurant ist in zwölf gemütliche Räume aufgeteilt, die den richtigen Rahmen für ein intimes Abendessen für Zwei bis zum Festsaal für bis zu 40 Personen bieten. Sonn- und feiertags geschlossen.

Prinzregentenstrasse 73
Tel.: (089) 416 82 47.
Internet: www.feinkost-kaefer.de
Preiskategorie: €€€.

Königshof

Der in dem gleichnamigen Grand Hotel untergebrachte Königshof ist ein modernes, erstklassiges Gourmetrestaurant mit einem Michelinstern, das den ganzen Luxus der alten Schule bietet. Der Service ist perfekt und klassische Haute Cuisine des Chefkochs Martin Fauster, wie z.B. das hervorragende Rehmedaillon oder die das Wolfsbarschfilet auf weißen Bohnen und Carripoule, wird in großzügigen Portionen serviert. Dazu kann man eine fantastische Sicht auf den Stachus, das Herz Münchens, genießen.

Karlsplatz 25
Tel.: (089) 55 13 60.
Internet: www.koenigshof-muenchen.de
Preiskategorie: €€€.

Mark’s Restaurant

Ein Abend im Restaurant Mark’s , dem Vorzeigerestaurant des Mandarin Oriental Hotels , ist eine hervorragende Art und Weise, die luxuriöse Atmosphäre des Hotels zu genießen. Die Gäste erreichen das Restaurant im mittleren Stockwerk über eine breite Marmortreppe, die Atmosphäre ist prunkvoll und doch gemütlich, mit feinstem Kristall und Porzellan, sowie Blumen- und Obstarrangements auf den Holztischen. Die Küche ist ebenso üppig – traditionell bayerische Zutaten bekommen orientalische und asiatische Einflüsse. Gerichte sind z.B. Bayerische Crème aus Artischocken mit bretonischem Hummer in Strudelteig.

Mandarin Oriental Hotel , Neuturmstraße 1
Tel.: (089) 29 09 80.
Internet: www.mandarinoriental.com
Preiskategorie: €€€.

Tantris

Rot und schwarz sind die dominierenden Farben des dramatisch dekorierten, seit langem etablierten Tantris . In diesem großzügig gestalteten Restaurant kann man zu besonderen Anlässen oder Konferenzen in einem ganz besonderen Speisesaal sitzen, dem Garden Salon . Im Sommer sind die Tische im Freien sehr beliebt. Die kreative Küche, z.B. Hummerterrine mit Trüffelsalat oder Tintenfischrisotto mit Tomatensauce, folgt ganz dem Motto des Restaurants: ein reines Fest der Sinne.

Johann-Fichte-Straße 7
Tel.: (089) 361 95 90.
Internet: www.tantris.de
Preiskategorie: €€€€.
Restaurants für Geschäftstreffen



Acquarello

Dieses italienische Restaurant serviert die besten italienischen Gerichte in München. In schickem und gehobenen Ambiente zieht es ein wohlhabenes Publikum an und ist ein guter Platz, um Geschäftspartner zu beeindrucken. Die Speisen sind weit von den typisch italienischen Pasta- und Pizza-Standardgerichten entfernt.

Mühlbaurstraße 36
Tel.: (089) 470 48 48.
Internet: www.acquarello.de
Preiskategorie: €€€.

Andechser am Dom

Die Privatbrauerei des Klosters Andechs führt im Herzen Münchens einen wahren Feinschmeckertempel. Das ungewöhnliche Dekor mit auffälliger Deckenmalerei ist nur eine Attraktion, denn das Bier nach bester deutscher Brauart soll das Beste in Bayern sein. Die extravaganten und doch traditionellen Spezialitäten vom einfachen bayerischen Wurstsalat bis hin zum feinen Zanderfilet in Trüffelsauce kann man allerdings auch mit hervorragenden Weinen genießen.

Weinstrasse 7a
Tel.: (089) 29 84 81.
Internet: www.andechser-am-dom.de
Preiskategorie: €€.

Bogenhauser Hof

Der häufig von Politikern und Geschäftsleuten besuchte Bogenhauser Hof ist der ideale Ort, um den Arbeitsalltag zu vergessen und selbst Geschäftstreffen werden zu einer besonderen Erfahrung. Das Restaurant liegt in einem herrlichen Garten, und im Sommer kann man auf der großen Terrasse sitzen. Das professionelle und aufmerksame Personal serviert traditionelle deutsche, mit einer Prise französischer Nouvelle Cuisine gewürzte Küche, die aus Gerichten wie z.B. Spargeltarte auf Babyspinat oder Rinderfilet mit gefüllter Paprikaschote besteht.

Ismaninger Straße 85
Tel.: (089) 98 55 86.
Internet: www.bogenhauser-hof.de
Preiskategorie: €€€.

Makassar

Roger Barander, einer der Besitzer dieses mediterranen Restaurants war einst der Koch an Bord von Jacques Cousteaus Schiff "Calypso" und bei vielen Forschungsprojekten dabei. Außer einer Vielzahl von spannenden Geschichten konnte er von seinen Reisen entlang zahlreicher Küsten auch verschiedene Rezepte und Dekorationsideen für sein tavernenartiges Restaurant im Kolonialstil mitbringen. Stark gewürzte Speisen, z.B. orientalische Fleischbällchen mit kreolischem Reis, und traditionelle mediterrane Fischspezialitäten und Fleischeintöpfe dominieren die Speisekarte. Sonn- und feiertags geschlossen.

Dreimühlenstraße 25
Tel.: (089) 77 69 59.
Internet: www.makassar.de
Preiskategorie: €€.

Werneckhof

Zwar ist der Werneckhof ein typisch bayerisches Bauernhaus, die exzellente Küche ist jedoch klassisch französisch. Dieses Konzept mag vielleicht ungewöhnlich erscheinen, doch der Erfolg des Restaurants spricht für sich, der nicht zuletzt dem hingebungsvollen Team und den kreativen Rezepten zu verdanken ist, darunter Forelle in Meerettichsahne oder gegrillte Jakobsmuscheln auf Zucchinigemüse. Und die Atmosphäre ist so entspannt und gemütlich, daß sich niemand darum schert, wenn eine Bestellung in weniger als fließendem Französisch ausgesprochen wird!

Werneckstraße 11
Tel.: (089) 39 99 36.
Preiskategorie: €€.
Trendrestaurants



Barysphär

Nach seiner glorreichen Eröffnung im Oktober 2003 wurde das Restaurant schnell einer der trendigsten Orte in München und ist es bis heute geblieben. Der "food club", wie sich das Barysphär selbst nennt, befindet sich im Erdgeschoss. Eine ähnlich populäre Bar findet man im Keller. Der Name leitet sich aus dem Griechischen für "innere Erde" ab und wird durch die warme elementare Farbgebung des Dekors reflektiert. Das Spannenste und Innovativste ist jedoch die Speisekarte, die extrem ungewöhnliche und exotische Angebote wie Alligatorensteak umfasst.

Tumblingerstraße 36
Tel.: (089) 76 77 50 21 (keine Reservierungen).
Internet: www.barysphaer.net
Preiskategorie: €€.

Nage und Sauge

Dieses schnörkelige kleine Restaurant scheint immer vor der Fülle mit jungen und trendigen Menschen, die die fantastische Atmosphäre und das ausgezeichnete Essen genießen, zu brummen. Die Spezialität ist Foccacia, von der zahlreiche Varianten verfügbar sind. Ein weiterer Anziehungspunkt sind die ungewöhnlichen Toiletten, die man sich unbedingt ansehen muss, da sie u.a. Fernseher in den Kabinen und Thermometer in den Urinalen haben, um sich ein besseres Bild von sich selbst machen zu können (wenn man es denn wünscht).

Marienstraße 2
Tel.: (089) 29 88 03.
Internet: www.nageundsauge.de
Preiskategorie: €.

Ododo

Dank seiner idealen Lage im Zentrum eines der angesagtesten Münchner Stadtteile und seiner späten Schließzeiten ist das Bar-Restaurant ein regelmäßiger Zwischenstopp für Nachtschwärmer. Das trendige Publikum genießt hier eine große Auswahl an süßen und deftigen Fondues und Sandwiches in einem minimalistischen Dekor.

Buttermelcherstraße 6
Tel.: (089) 260 77 41.
Preiskategorie: €€.

Reitschule

Die vom frühen Morgen bis spät am Abend geöffnete Reitschule ist einer der trendigsten Treffpunkte Münchens. Mit seiner herrlichen Lage direkt am Englischen Garten und der Universität zieht es ein breitgefächertes Publikum an. Studenten, Reiter und Geschäftsleute tummeln sich im geräumigen, einfach eingerichteten Restaurantgebäude oder im Sommer im Garten. Oft spielen Live-Bands und gelegentlich kann man die ein oder andere bekannte Persönlichkeit erspähen. Auf der eklektischen Speisekarte dieses belebten, vornehmen Restaurant findet man Gerichte wie die unschlagbaren Gnocchi in Proseccosauce mit Spinat und Parmaschinken oder gegrilltes Hähnchenbrustfilet mit Guacamole und Gemüseburrito.

Königinstraße 34
Tel.: (089) 388 87 60.
Internet: www.cafe-reitschule.de
Preiskategorie: €.

Zoozie’s

Zooziez ist immer noch der Favorit der Münchner Yuppie-Szene für ein spätes Brunch. Die riesigen Teller, die mit köstlichen bayerischen Spezialitäten wie z.B. Schweinefilet oder Kalbsfrikassee gefüllt sind, sorgen allerdings dafür, dass es hier egal zu welcher Tages- und Nachtzeit fast immer zum Bersten voll ist.

Wittelsbacherstraße 15
Tel: (089) 201 00 59.
Internet: www.zooziez.de
Preiskategorie: €.
Preiswerte Restaurants



Chinesischer Turm

Der Chinesische Turm ist vielleicht nicht einer der elegantesten Schauplätze Münchens, aber definitiv einer der bekanntesten und beliebtesten. Vor allem während des alljährlichen Oktoberfestes ist hier reinster Trubel angesagt. Das im malerischen Englischen Garten gelegene, ganzjährig geöffnete Restaurant serviert Unmengen an echtem bayerischen Bier und traditionellen Gerichten, wie z.B. knuspriges Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat oder Rösti. Ob Punk oder Politiker, Student oder Star, hier kann man jedem begegnen. Diese Erfahrung sollte sich niemand entgehen lassen!

Englischer Garten 3
Tel.: (089) 38 38 73 27.
Internet: www.chinaturm.de
Preiskategorie: €.

Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus ist die wahrscheinlich bekannteste Brauerei mit Restaurant in Deutschland, zieht allerdings mittlerweile weniger die Einheimischen als eine Unmenge von Touristen aus aller Welt an. Es erstreckt sich über drei Etagen mit dem typisch bayerischem Bankettsaal, den lange Holztische und niedrige Kronleuchter schmücken. Gewölbte Decken und schweres Dekor zaubern eine angenehme Atmosphäre. Im Sommer kann man draußen im Innenhof sitzen. Oft werden traditionelle Volksweisen gespielt. Wer dieses Stück bayerischer Kultur unter vielen Touristen erleben möchte, kann die erstaunliche Vielfalt an Bieren mit einem deftigen traditionellen Gericht, z.B. die berühmten Münchner Weißwürste mit süßem Senf oder saftiger Schweinebraten, genießen.

Am Platzl 9
Tel.: (089) 22 16 76.
Internet: www.hofbraeuhaus.de
Preiskategorie: €.

Il Soprano

Il Soprano ist zweifellos Münchens kleinstes, lautestes und quirligstes Pasta- und Fischrestaurant. Direkt an der großen Markthalle im Eishaus gelegen, besitzt dieses Restaurant ein typisch italienisches Flair, so dass sich die Gäste wie nach Neapel versetzt fühlen. Köstliche, preiswerte Gerichte wie Spaghetti mit sonnengetrockneten Tomaten oder Penne mit Sahne und Garnelen werden als schneller Imbiss oder großes Abendessen serviert, während man mit dem Kellner über italienische Politik oder Fußball diskutiert.

Kochelseestraße 8
Tel.: (089) 725 52 88.
Preiskategorie: €.

Rusticana

America meets Bavaria. Diese Mischung erscheint zunächst etwas merkwürdig und das Ambiente etwas zu folkloristisch, doch was dem Restaurant an Atmosphäre fehlt, macht es durch Münchens beste spare ribs zweifellos wieder wett. Die Einrichtung ist eher bayerisch beeinflusst, die Küche sieht jedoch sehr nach den amerikanischen Südstaaten aus. Fantastisch ist das Steak mit Pommes Frites, das als riesige Portion serviert wird – ein weiterer Beweis dafür, dass Amerika und Bayern etwas gemeinsam haben!

Grillparzerstraße 5
Tel.: (089) 470 38 87.
Internet: www.rusticana.de
Preiskategorie: €.

Tizian

Dieses entspannte und freundliche Restaurant serviert großartige Pastagerichte und Pizzen. An heißen Tagen sitzen die Gäste auf einer Terrasse in der Nähe des Springbrunnens. Das Tizian ist vor allem am Freitag und Samstag ein lebendiger Platz, wenn hier Live-Musik geboten wird. Das Restaurant ist im Jugendstil dekoriert mit gelben Wänden an denen eine Reihe von Gemälden und Fotografien hängen. Das Mittagessen ist recht preiswert und die Abendkarte bietet köstliche italienische Gerichte.

Maxburgstraße 4
Tel.: (089) 29 16 39 38.
Preiskategorie: €.
Persönliche Empfehlungen



Dallmayr

Das Dallmayr ist ein riesiger Feinschmeckerladen, der besonders für seinen Kaffee bekannt ist. Man kann die herrlich duftenden Bohnen kaufen oder einfach eine Tasse frischgebrühten Kaffee an Ort und Stelle genießen - als angenehme Pause vom Stadtbummel auf dem Marienplatz. Das Restaurant im ersten Stock wird oft vom Adel in Beschlag genommen, der sich im Reit- oder Jagdgewand zu feinen Speisen wie Meeresfrüchten und Carpaccio trifft. Abends ist dies der beste Ort für Hummer und Austern.

Dienerstraße 14-15
Tel.: (089) 213 51 00.
Internet: www.dallmayr.de
Preiskategorie: €€.

Hunsingers Pacific

Hier sorgt Chefkoch Werner Hunsinger persönlich dafür, dass abenteuerlustige Genießer auf ihre Kosten kommen. Oktopus mit roten Bohnen ist dabei nur eine harmlose Herausforderung, doch seine Kreationen sind im Allgemeinen sehr außergewöhnlich und asiatische Überraschungen sowie exquisite Fischgerichte stehen auf der Speisekarte. Dunkle Farben und diskrete Beleuchtung machen dies zu einem idealen Restaurant für einen romantischen Abend.

Maximiliansplatz 5
Tel.: (089) 55 02 97 41.
Internet: www.hunsingers-pacific.de
Preiskategorie: €€.

Shoya

In diesem eleganten und etwas teureren Restaurant kann man außer frischem Sushi auch eine riesige Auswahl an exotischen und japanischen Speisen genießen, wie z.B. scharfe Kung Tom Yam Suppe oder gebratenen Reis mit Ingwergemüse. Nach echt japanischer Manier haben die freundlichen Bedienungen stets ein Lächeln auf den Lippen. Nach dem Essen kann man sich im Keller bei hervorragendem Karaoke amüsieren.

Gabelsbergerstraße 85
Tel.: (089) 523 62 49.
Preiskategorie: €€.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda