Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Muenchen - Touristeninformation

Über Muenchen Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Stadtbesichtigung

Überblick

Die größten Fußgängerzonen laufen am Marienplatz zusammen, dem unumstrittenen Zentrum der Stadt. Die Weinstraße , die in die Theatinerstraße übergeht, verläuft nördlich vom Marienplatz zum Odeonsplatz , während die in die Neuhauserstraße übergehende Kaufinger Straße Richtung Westen zum Karlsplatz führt, der auch als Stachus bekannt ist. Viele der wichtigsten Attraktionen der Stadt befinden sich in unmittelbarer Nähe des Stachus, können deshalb leicht zu Fuß besichtigt werden, ggf. kann man kurze Strecken einfach mit der Straßenbahn zurücklegen. Sehenswert sind die Michaelskirche aus dem 16. Jahrhundert mit ihrem Tonnengewölbe und die Asamkirche , die als ein Meisterwerk des süddeutschen Rokokos angesehen wird. Die Altstadt befindet sich östlich des Marienplatzes, u. a. steht dort der Alte Hof , die ursprüngliche königliche Residenz, und das weltberühmte Hofbräuhaus . Nördlich davon befindet sich die Residenz .

Imposante, palastartige Gebäude säumen die breiten Boulevards Ludwigstraße und Leopoldstraße , die sich nördlich des Odeonsplatzes bis zum Siegestor erstrecken. Diese grandiosen Bauten wurden von Ludwig II. in Auftrag gegeben, genau wie jene um den Königsplatz in der Maxvorstadt, wo einige der bedeutendsten Museen und Galerien der Stadt beheimatet sind. Die vom Siegestor abgehende Leopoldstraße bildet die Lebensader von Schwabing , einem ehemaligen Künstlerviertel mit zahlreichen Cafés, Bars, Restaurants und Nachtlokalen, das heute als eine der schicksten Gegenden der Stadt gilt. Die östlich von der Leopoldstraße abzweigenden Seitenstraßen führen zum Englischen Garten , einer Oase der Ruhe in der lebhaften Stadt.

Touristeninformation

Fremdenverkehrsamt München
Hauptbahnhof, Bahnhofplatz 2
Tel: (089) 233 03 00. Fax: (089) 23 33 02 33.
E-Mail: tourismus@ems.muenchen.de
Internet: www.muenchen-tourist.de
Öffnungszeiten: Mo-Sa 09.00-20.00 Uhr, So 10.00-18.00 Uhr.

Eine Zweigstelle befindet sich im Neuen Rathaus am Marienplatz . Bei beiden Vertretungen sind Hotelzimmerreservierungen möglich.

Besucherpässe

Die München Welcome Card ist bei den Fremdenverkehrsämtern und bei jedem Geschäft mit dem München Welcome Card -Zeichen erhältlich. Sie berechtigt zur freien Fahrt mit sämtlichen öffentlichen Verkehrsmitteln des MVV im Stadtgebiet München und zu den Schlössern in Schleißheim, außerdem gewährt sie Eintrittsermäßigungen bis zu 50% bei 35 Attraktionen. Die Karte kostet 6,50 €/Single und 11 €/ Partner für einen Tag, 16 €/Single und 23,50 €/Partner für drei Tage. Gruppenkarten sind ebenfalls erhältlich.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda